Ingenieurkontor Laurisch


Direkt zum Seiteninhalt

SiGeKo

Leistungen

Haftung und Verantwortung des Bauherrn

Wer baut, übernimmt eine große Verantwortung, ob beim Neubau oder beim Bauen im Bestand.

Es geht um die Verantwortung für das Erscheinungsbild und die Dauerhaftigkeit des Bauwerkes. Für das eingesetzte Kapital und den Umweltschutz. Und natürlich ebenso für das sichere und gesunde Arbeitsumfeld aller Beschäftigten auf der Baustelle.

Das steht auch schon in der Bibel (5. Buch Mose Kapitel 22,8):
"Wenn du ein neues Haus baust, so mache eine Lehne darum auf deinem Dache, auf daß du nicht Blut auf dein Haus ladest, wenn jemand herabfiele."

Die Fakten

Jede Minute ereignet sich in Deutschland ein Arbeitsunfall. Im Jahr 2009 endeten 114 Unfälle tödlich.

Wer baut, muss also viele Regeln und Bestimmungen beachten, die die Grenzen und Freiräume des Bauherrn festlegen.

Genau hier setzt seit 1998 die BaustellV an, die erstmals den
Bauherrn in die Pflicht nimmt, für die Organisation von Sicherheit und Gesundheitsschutz auf der Baustelle zu sorgen.

Durch die verbesserte Planung und Organisation der Baustelle wird nicht nur die Sicherheit der Beschäftigten erhöht. Sie hat für den Bauherrn auch wirtschaftliche Vorteile.

Schlechte Beispiele aus der Praxis

Für Ihre (rechts-)sichere Baustelle

Wir sind darauf spezialisiert, diese Verantwortung zu übernehmen.

Wir helfen Bauherren dabei, ihren Bau Kosten sparend, ohne Unterbrechungen und Zwischenfälle so zu vollenden, wie er geplant ist.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü